Ab ins Freibad, denn die Schwimmhalle schließt

Alle Jahre wieder: Das Kirsten-Bruhn-Bad in Eutin schließt über die Sommerferien wie üblich seine Türen. Erst ab dem 5. September steht die Schwimmhalle den Vereinsnutzern und ab dem 6. September dann allen Besuchern wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung. Während der Pause werden im Hallenbad die jährlich notwendigen Reparatur-, Wartungs- und Revisionsarbeiten durchgeführt. Alternativ können die Eutiner Wasserratten die Freibadeanstalt (Foto) im Seescharwald nutzen. Der Eintritt ist frei. Foto: Graap

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.