Quartett-Verein lädt zum Benefizkonzert

Der Fackenburg-Stockelsdorfer Quartett-Verein veranstaltet am Mittwoch, 20. Juli, um 19 Uhr ein Benefiz-Konzert in der Stockelsdorfer Kirche. Das Konzert unter dem Titel „Brass und Chorgesang“ wird gemeinsam mit dem Posaunenchor Stockelsdorf stattfinden. In diesem Jahr soll damit die Jugendarbeit in Bläsergruppen und Blasorchestern gefördert werden.

Begünstigt werden sollen der Posaunenchor Stockelsdorf und das Blasorchester Lemisele (Limbaži) in Lettland, dem Heimatort von Chorleiterin Liene Orinska. Pastorin Almuth Jürgensen wird das geistliche Wort sprechen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.