„Boom“ ist der Kindertanz des Jahres

Bettina Huber-Beuss tanzt den „Boom“ gemeinsam mit Lara (4), Amelie (5), Holly (5, vorne v.l.), Svane (7), Eva (6), Swantje (6) und Pia (6, hinten v. l.). (jac)

Bettina Huber-Beuss hat die neuen Schritte vorgestellt.

Fröhlich hüpfen und laut klatschen: Das sind die Hauptzutaten für „Boom“, den Kindertanz des Jahres 2016. Lara (4), Amelie (5), Holly (5), Svane (7), Eva (6), Swantje (6) und Pia (6) haben ihn schon ausprobiert – und waren sichtlich begeistert. Die Mädchen sind Mitglieder der Kindertanzgruppe der Tanzschule Huber-Beuss. Und die hat den Gewinnertanz vom Internationalen Tanzlehrer-Kongress aus Düsseldorf nach Lübeck geholt.

„Er ist so tänzerisch, vielseitig und trendy“, sagt die Tanzpädagogin und Kindertanzlehrerin Bettina Huber-Beuss. Sie ist sich sicher, dass das Lied und die Choreographie die Kinder in Schwung bringen werden. Etwa 200 Kindertanzlehrer des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrer-Verbandes (ADTV) hatten sich für den Kindertanz „Boom“ nach der Musik von Tom Lehel entschieden.

„Kinder tanzen nun einmal für ihr Leben gern“, sagt Bettina Huber-Beuss, die sich aber selbst auch ständig weiterbilden und beispielsweise ADTV-Seminare besuchen muss. Zurück zu den Tanzkids: Wer Lust hat, den „Boom“ auf dem Parkett zu versuchen, kann sich vor den Sommerferien jetzt noch jeweils mittwochs um 16 in der Tanzschule Huber-Beuss dazugesellen. Die nächsten Kindertanzkurse und Kinderpartys für die Fünf- bis Sechsjährigen starten nach den Ferien in der Tanzschule Huber-Beuss, Ratzeburger Allee/ Ecke Mönkhofer Weg 2. »Näheres unter Telefon 0451/ 796931 und im Internet unter www.huber-beuss.de.

jac
Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.