Am Sonnabend ist Entenrennen

Das 2. Lübecker Entenrennen des Rotary Clubs Lübeck Holstentor startet am Sonnabend, 16. Juli, um 15 Uhr an der Rehderbrücke. Rund 5000 Gummienten werden dann in den Elbe-Lübeck-Kanal entlassen, um für ihre Paten einen der über 200 Preise zu erschwimmen. Der Hauptgewinn ist eine Aida- Kreuzfahrt für zwei Personen. Die ersten Enten werden nach 30 Minuten an der Ziellinie unterhalb der Hüxtertorbrücke erwartet. Die „adoptierte“ Gummiente kostet fünf Euro und kann am Renntag ab ca. 13 Uhr am Rotary-Stand auf dem Gelände der Lübecker Ruder-Gesellschaft von 1885 (LRG), Hüxtertorallee 4, abgegeben werden. Die letzten Gummienten werden direkt vor Ort verkauft. Mit dem Erlös der Veranstaltung unterstützt der Rotary Club sozial und finanziell benachteiligte Kinder und Projekte in Lübeck und Umgebung. Mehr Informationen sind auf www.entenrennen-luebeck.de erhältlich. Parallel zum Entenrennen findet das LRG-Sommerfest mit einem Rahmenprogramm für Familien statt.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.