Karen Behrendt-Voigt zeigt ihre neuen Bilder

Neue Ausstellung im Rathaus der Stadt Bad Schwartau: Vom 6. Juli bis 5. September sind dort unter dem Titel „ Farbträume“ Bilder von Karen Behrendt-Voigt zu sehen. „Es werden abstrakte, farbintensive Acrylbilder in Techniken vorgestellt, die bisher von mir noch nicht gezeigt wurden“, verspricht die Künstlerin. Die Vernissage ist am Mittwoch, 6. Juli, um 19 Uhr.

Als die Künstlerin, die 1949 in Lunden/ Dithmarschen geboren wurde und seit vielen Jahren in Neustadt/Holstein lebt, die Malerei für sich entdeckte, hat sie eine fünfjährige Ausbildung in überwiegend abstrakter Malerei und unterschiedlichen Gestaltungstechniken absolviert. Kurse in der Kunstschule Lübeck und Ausbildung in Spachteltechnik bereichern das Spektrum ihrer Arbeiten. Die Nähe des Wassers, die Farben und das Licht ihrer norddeutschen Heimat sind dabei sehr wichtig und inspirierend.

Ihre farbintensiven Bilder entstehen vor allem aus dem Gefühl. Bei klassischer Musik gleiten Gedanken, Erinnerungen, Eindrücke und Erlebtes ineinander, sodass die Bilder meist intuitiv entstehen. Das Spachteln, vor allem mit ausgedienten Scheck- oder Chipkarten, ergibt erst durch viele Schichten übereinander das fertige Bild. Gegenständliche Elemente werden zu Collagen verarbeitet, die interessante Geschichten erzählen. Foto: HFR »Die Ausstellung ist montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr und montags zusätzlich von 15 bis 17.45 Uhr zu besichtigen.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.