Vorlesen am Abend

Zum achten Mal veranstaltet das St. Petri-Kuratorium die Reihe „Vorlesen am Abend“. Von Montag bis Freitag, 4. bis 8. Juli, werden sich jeweils um 20.30 Uhr wieder junge und junggebliebene Lübecker in den bequemen Lesesessel setzen und selbst ausgewählte Geschichten vortragen. Die fünf Abende werden jeweils von zwei Vorlesenden und einem Musiker gestaltet. Welche Geschichten vorgetragen werden, wird erst kurz vor der jeweiligen Veranstaltung verraten. Die Open-Air-Lesungen dauern eine gute Stunde. Nur bei schlechtem Wetter zieht die Lesebühne in den Kirchenraum von St. Petri um. Der Eintritt ist frei. Eine Übersicht mit allen Lesern und ihren Texten wird nach der letzten Lesung am Freitag ausliegen.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.