Grüne unterstützen Aktion für Linden

Die Lübecker Grünen beteiligen sich am Aktionsbündnis „Lasst die Winterlinden leben“. Ziel des Bündnisses ist, die Winterlinden an der Untertrave bei deren anstehender Umgestaltung zu erhalten und in die Planung zu integrieren. Hierzu erklären die Vorsitzenden der Lübecker Grünen Stephanie Göhler und Thorsten Fürter: „Es ist kaum fassbar: Da sollen vitale Linden, Bienenweide und Zuflucht für vielfältiges Leben, gefällt werden. Linden werden 400 bis 600 Jahre alt, sogar hohle Bäume bilden im Innern neue Wurzelstege, die ein langes Fortleben ermöglichen, wenn sie entsprechend gepflegt werden.“ Lübeck sei arm an wirklich alten Bäumen. Schon bei geringfügigen Schäden werde gefällt, wo etwas Pflege die Lebensdauer über Generationen verlängern könnte.

Am Sonnabend, 18. Juni, werden die Grünen ab 11 Uhr mit einem Stand an der Untertrave die Unterschriftensammlung für den Erhalt unterstützen. Die beiden direkt gewählten Mitglieder der Bürgerschaft aus der Altstadt, Michelle Akyurt und André Kleyer, werden vor Ort sein und die Aktion unterstützen.

Die Fraktion erarbeitet zudem für die nächste Bürgerschaftssitzung Ende Juni einen Antrag, in dem verschiedene Aspekte der Planung, unter anderem der Fortbestand der Linden, nochmals zur Diskussion gestellt werden sollen.

Kommentar hinterlassen zu "Grüne unterstützen Aktion für Linden"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*