Ein Brot, das müde Sportler munter macht

Seeler Brot

Sebastian König (links) und Hans-Peter Klausberger präsentieren einen fair gehandelten Fußball und das neue Fußball-Brot. (Graap)

Die Stadtbäckerei Klausberger produziert Brot und Brötchen für den „Uwe Seeler Fußball Park“ in Malente.

In der Stadtbäckerei Klausberger in Eutin entstehen echte „Kraftpakete“: In Kooperation mit der geschichtsträchtigen Malenter Fußballschule hat das Traditionsunternehmen zwei neue Produkte kreiert, das „Uwe Seeler Fußball Park Brot“ und das „Uwe Seeler Fußball Park Brötchen“.

„Wir beliefern die Fußballschule seit zehn Jahren mit unseren Backwaren. Jetzt haben wir geguckt, wie wir ein besonderes Brot speziell für Sportler entwickeln können“, erzählt Bäcker Hans-Peter Klausberger. Und so haben sich er und seine Ehefrau, die Bäckermeisterin Anja Klausberger, gemeinsam mit Mitarbeiterin Annegret Schmidt, Ernährungsberaterin im Bäckerhandwerk, Gedanken gemacht.

Entstanden ist ein energie- und vitaminreiches Brot aus Dinkel und Roggen, das auch für Weizenallergiker gut verträglich ist. Den Extra-Kick gibt dem Brot die Körnermischung, ein sogenannter Kraftprotz-Mix aus Haferflocken, Kürbiskernen, Leinsaat und Sonnenblumenkernen.

Hinzu kommt, dass die Eutiner Bäckerei keine schnöde Industrieware produziert: „Brot und Brötchen sind unsere Stärke. Wir stellen sie nur nach eigenen Rezepten mit Mehl, Sauerteig, Wasser und Meersalz und ohne Zusatzstoffe her“, betont Hans-Peter Klausberger. Auch Sebastian König, Organisationsleiter der Fußballschule des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes , ist begeistert:

„Gerade die dunklen Brote sind ein Renner bei unseren Gästen, die immer häufiger spezielle Speisewünsche haben. Mit der neuen Sportlernahrung sind wir gut darauf vorbereitet.“

Rund um die Europameisterschaft gibt es das Brot in Form eines stilisierten Fußballs, danach als Kastenbrot. Der Einführungspreis beträgt 3,40 Euro, ein „Uwe Seeler Fußball Park Brötchen“ kostet 55 Cent. Und wer auch noch mit gutem Gewissen kicken möchte, bekommt bei Klausberger auch einen echten Fußball in Frankreich-Farben aus fairem Handel. »www.klausberger.de

Wir stellen das Brot nur nach eigenen Rezepten.“
vg
Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.