Bauausschuss verhindert Baubeginn

Enttäuschte Gesichter nach der Bauausschusssitzung im Timmendorfer Rathaus. Reimer Jens jr. (vorne, von rechts) sein Vater Reimer Jens sen., der technische Leiter Martin Jellinghaus sowie die Mitarbeiter von „Edeka Jens“ in Niendorf rechnen mit einer Bauverzögerung von einem Jahr. (KG)

„Edeka Jens“: Timmendorfer Bauausschuss stimmt gegen eigenen Beschluss.

Eigentlich hätte im Herbst der Bau des neuen „Edeka Jens“- Marktes in Niendorf beginnen sollen, doch nach der Sitzung des Bauausschusses am Donnerstag wurden die bisherigen Planungen gestoppt. Die Mehrheit der Ausschussmitglieder stimmte gegen den eigenen, in einer früheren Sitzung im Herbst 2015 gefassten Beschluss. Damals hatte sich der Bauausschuss für ein Parkdeck auf dem Supermarkt ausgesprochen. Nun änderten die Kommunalpolitiker ihre Meinung und fordern nun mehrheitlich eine Tiefgarage. Lediglich die Mitglieder der SPD enthielten sich.

Für die Planungen des Supermarktes bedeutet dies, dass sich der mögliche Baubeginn um mindestens ein Jahr verschieben wird. Denn bis ein neuer Bauantrag bewilligt werden kann, wird viel Zeit verstreichen. Hinzu kommt, dass der Bau einer Tiefgarage laut Angaben des Investors Mehrkosten in Höhe vom 500000 Euro verursachen wird. Die Kosten für den Bauantrag, der nun hinfällig geworden ist, liegen im fünfstelligen Bereich. Reimer Jens, dem geschäftsführenden Gesellschafter der Jens Markt GmbH & Co. KG, zeigt sich tief enttäuscht.

Auch das Angebot des Investors und seines technischen Leiters Martin Jellinghaus, für Schallschutz auf dem Parkdeck zu sorgen, konnte die Bedenken der Bauausschussmitglieder, die eine Lärmbelästigung der Anwohner befürchten, nicht umstimmen. Unterdessen laufen die Baumaßnahmen zur Anbindung des geplanten neuen Supermarktes und zur Schaffung öffentlicher Parkplätze weiter. Die Parkplätze werden voraussichtlich sogar zwei Wochen früher als geplant, nämlich bereits am 17. Juni, eröffnet. Der erste Spatenstich für den geplanten Edeka-Supermarkt wird allerdings mindestens ein Jahr auf sich warten lassen. KG

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.