Bella Italia besucht Timmendorf

Ein Schüleraustausch zwischen Schulen in unterschiedlichen Ländern ist an sich nichts Ungewöhnliches, doch das Ostsee Gymnasium Timmendorfer Strand (OGT) pflegt bereits seit elf Jahren einen Schüleraustausch mit Italien – obwohl am OGT überhaupt kein Italienisch unterrichtet wird. „Kein Problem, denn die Schüler aus Italien sprechen gut Deutsch, und wenn es doch mal hakt, dann wird eben Englisch gesprochen“, erklärt die stellvertretende OGT-Schulleiterin Catherine Seidel. Die Timmendorfer Schüler waren bereits im Oktober am Lyceo Angela Veronese in Montebelluna in der italienischen Provinz Treviso zu Gast. Nun sind die Schüler aus Italien an der Ostsee zu Besuch. Im Rathaus wurden sie von Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeisterin Hatice Kara empfangen. Neben dem Unterricht am OGT werden die italienischen Gäste das Sea-Life Center und den Hansapark besuchen. Außerdem stehen Fahrten nach Lübeck, Lüneburg und Hamburg auf dem Programm. Foto: KG

Kommentar hinterlassen zu "Bella Italia besucht Timmendorf"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*