Zauberhaftes liebevoll aufgefächert

Der Eutiner Museumsshop bietet neue Produkte in frischem Design an.

Der Museumsshop im Schloss Eutin hat sein liebevoll arrangiertes Angebot erweitert. Mit verschiedenen Partnern wurden exklusive Schlosssouvenirs kreiert, die mit einem neuen Design und eigenem Schlosslogo ein unverwechselbares Mitbringsel sind.

Inspiriert von der historischen Seidentapete des Fürstenstuhl in der Schlosskirche lässt sich auf diversen Produkten ein filigranes Blumenmuster wiedererkennen, so beispielsweise auf dem Stoffbezug eines hochwertigen Fächers aus einer spanischen Manufaktur. „Auch unsere handgemachten Seifen tragen dieses neue Gewand“, erläutert Shopleiterin Petra Döhring. Sie möchte auch auf die drei neuen Liköre verweisen: „Der Kaffee-Likör trägt das Konterfei von Katharina der Großen, denn nach unserer Recherche war sie eine große Kaffee-Liebhaberin. Den Walnussgeist wiederum ziert einer der Schlossaffen, ein besonderes Lieblingsmotiv unserer Besucher.“

Neben den anderen Angeboten wie Bücher, Wohnraumdekorationen, Tücher und verlockend verpackten Süßigkeiten sind Porzellan-Tassen sowie eine Saatgut-Schachtel mit einer speziellen Schlossgartenmischung erhältlich, die in Zusammenarbeit mit der Eutiner Firma Zwiebelblüher entstanden ist. Ebenfalls ganz frisch im Sortiment sind zauberhafte Postkarten. Sie zeigen die barocke Vielfalt des Nordens in sieben unterschiedlichen Motiven mit Schloss- und Detailansichten. „Darüber hinaus hat die Kraejen-Manufaktur aus Krefeld für uns farbenfrohe und individuell gestaltete Grußkarten und Poster im Schloss- und Eutin-Design entworfen“, ergänzt Petra Döhring.

Handlich präsentiert sich zudem der neue Museumsführer, der mit neuen Bildern die Geschichte des Schlosses kompakt aufarbeitet und in Deutsch, Englisch und Dänisch erstellt wurde. MB

Kommentar hinterlassen zu "Zauberhaftes liebevoll aufgefächert"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*