Bei der Querflöte ist Technik gefragt

Die Mitglieder des Flötenensembles proben fleißig für ihren großen Auftritt im Schloss Eutin. (Graap)

Serie: Ensembles der Kreismusikschule Ostholstein im Porträt. Heute dreht sich alles ums Flötenensemble „Querbeet“.

Die Kreismusikschule Ostholstein ist mit 1100 Schülern, 46 Dozenten und 50 Kursangeboten – vom Musikgarten bis zur Big Band – eine der größten kulturellen Bildungseinrichtungen der Region. Im Vorfeld des Kreismusikschultages am 18. Juni in Eutin stellt der Wochenspiegel einige Musikgruppen vor.

Das Flötenensemble „Querbeet“ fiebert einem ganz besonderen Auftritt entgegen: An dem Sonntagnachmittag präsentieren die 13- bis 66-jährigen Musiker im Rittersaal des Schlosses die Uraufführung von „Fantasie“. Das Stück hat der Eutiner Komponist Zeki Evyapan speziell für das Flötenensemble geschrieben, schließlich leitet Ehefrau Wiebke zusammen mit Frauke Behrens- Wolff die Gruppe. Seit fünf Wochen arbeiten beide Dozentinnen mit ihren rund 15 Flötistinnen konzentriert an der Einstudierung.

„Dabei ist es wichtig, dass jeder auf den anderen hört“, betont Frauke Behrens-Wolff. Für die Ensemblemitglieder ist das kein Problem. Die studierte Querflöten-Lehrerin weiß aber auch, dass gerade bei diesem Instrument Übung den Meister macht. „Wer das Querflötespielen lernt, muss sich mit einer sehr komplexen Technik auseinandersetzen“, erläutert die Dozentin. „Man bläst nicht direkt in die Flöte hinein, sondern leicht über das Anblasloch – wie auf einer Flasche. Mit den Lippen erfolgt die Feinjustierung, mit den Fingern wird der Ton vorgegeben, und je nach Intensität des Blasens klingt das Instrument dunkel oder hoch.“ Außerdem sei die Haltung wichtig, „damit der Atem frei fließen kann“, so Behrens-Wolff.

Wer das Instrument erlernen möchte, beginnt meist mit einer halben Stunde Einzelunterricht pro Woche und kann bei Bedarf aufstocken oder auch in der Gruppe lernen. Darüber hinaus sollte und muss zu Hause geübt werden.

Die Querbeetler haben den Bogen schon längst raus und freuen sich auf öffentliche Auftritte. Manche sind auch in Blas- oder Schulorchestern aktiv oder nutzen Angebote, mal im Gottesdienst oder bei den Musizierstunden der Kreismusikschule vor Publikum zu flöten. Und die Musiker können ihr Instrument vielfältig nutzen, denn nicht nur in der Klassik spielt die Querflöte eine bedeutende Rolle, auch im Jazz und in der Rockmusik wird sie eingesetzt. vg Nähere Infos zum Angebot der Kreismusikschule Ostholstein gibt es im Internet unter http:// musikschule.kreis-oh.de.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.