Timmendorfs Beach Boys basteln am neuen Kader

Timmendorfs Neuzugang Matthias Oertel (v.l.) mit Schatzmeister Martin Klemer und Neu-Trainer Dave Rich. (EHCT)

Mit einer wichtigen Vertragsverlängerung, einem neuen Trainer und dem ersten Neuzugang meldet sich Eishockey-Oberligist EHC Timmendorfer Strand aus der Sommerpause.

Neuer Coach – zunächst für ein Jahr – ist der 47-jährige Dave Rich. Er war der Wunschkandidat, nun ist der Deal perfekt. Der Deutsch-Kanadier, der zuletzt die HSV Young Freezers in der Deutschen Nachwuchs Liga trainierte, will um den Stamm der vorhandenen Mannschaft ein neues Team aufbauen. „Wir wollen junge Spieler holen und ihnen neben dem Eishockey auch eine berufliche Perspektive bieten.“

Erster Neuzugang ist Matthias Oertel (29) vom Hamburger SV. Der 1,85 Meter große und 91 Kilo schwere Stürmer, der in Bad Kissingen geboren ist, erzielte in der vergangenen Oberliga-Saison für den HSV in 41 Spielen zehn Tore und gab 30 Vorlagen.

Die erste Vertragsverlängerung wurde mit Jordi Buchholz vollzogen. Der 22-jährige Goalie absolvierte in der vergangenen Saison 26 Spiele für die Beach Boys und war ein wichtiger Rückhalt für das gesamte Team. Der Publikumsliebling startete parallel eine Ausbildung beim Sponsor Modehaus Jaacks in Niendorf. Der junge Goalie wird im August seine Vorbereitung mit einem intensiven Trainingslager in Kanada starten, und somit dann topfit zum Kader zu stoßen. Da das ETC in diesem Jahr deutlich früher Eis haben wird, wird das erste Training um den 1. September herum stattfinden.

Kommentar hinterlassen zu "Timmendorfs Beach Boys basteln am neuen Kader"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*