Und deshalb sind die Dinosaurier ausgestorben

Erfolgreiche Dino-Jagd: Cleo liebt es, die Tiere im Garten zu suchen und zu sammeln. (KG)

Ich habe ein ganz schlechtes Gewissen, weil ich glaube, dass ich für das Aussterben der Dinosaurier verantwortlich bin. Schuld daran sind meine Gene, denn eigentlich sollte ich ein Retriever Labrador-Mix sein. Aber wer mich sieht, erkennt sofort, dass mein Papa ein Jagdhund gewesen sein muss. Meine Menschen haben sich mittlerweile gut darauf eingestellt. Angefangen hatte alles mit Hundespielzeug. Aber einiges davon roch so sehr nach Chemie, dass selbst meine Menschen das nicht anfassen mochten.

Dann sind sie auf Idee gekommen, dass Weichmacher bei Spielsachen für kleine Menschen verboten sind. Jetzt habe ich einen ganzen Eimer voll mit unterschiedlichen Quietscheenten, und ich darf ganz oft auf Entenjagd gehen.

Aber der Hit ist, dass ich auch noch ganz viele Dinosaurier bekommen habe. Ich glaube ihr Menschen habt die als Wasserspielzeug in der Badewanne, aber für mich werden sie zusammen mit den Enten im Garten versteckt. Immer wenn ich ein Tier gefunden habe und es in den Eimer werfe, bekomme ich eine Belohnung. Das ist eine Riesengaudi. Allerdings habe ich jetzt so viele Dinosaurier bei mir zuhause, dass ich glaube, dass sie ausgestorben sind. Die letzten Saurier, die es noch gab, sind jetzt bei mir im Eimer.

In diesem Sinne, alles im Eimer Eure Cleo

Kommentar hinterlassen zu "Und deshalb sind die Dinosaurier ausgestorben"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*