Erzählkunst im Garten

Gerhard P. Bosche liebt Märchen schon seit seinen Kindertagen. (hfr)

Neue, märchenhafte Veranstaltungsreihe im Kirchgarten der LGS.

Am Sonntag, 22. Mai, beginnt um 15.30 Uhr die Reihe „Erzählkunst im Garten“ im „Garten am frischen Wasser“ auf der Landesgartenschau in Eutin. An insgesamt neun Terminen verzaubern professionelle Erzählkünstler aus dem Norden das Publikum mit frei erzählten Geschichten unter den Federbuchen im Kirchgarten. Biblische Geschichten, Mythen und Legenden, aber auch klassische Märchen werden zu hören und zu erleben sein.

„Eine gut erzählte Geschichte, macht aus Ohren Augen und führt Menschen in innere Welten, wie sie viele seit Kindheitstagen verloren glaubten“, sagt Landesgartenschau-Pastorin und Initiatorin der Erzählkunst-Reihe Claudia Süssenbach. Den Anfang macht am jetzigen Sonntag der in Ostholstein und darüber hinaus bekannte Erzähler Gerhard P. Bosche. Er steht für lebendiges Erzählen mit Witz und Charme. Mit Aphorismen, Märchen und Geschichten führt er seine Zuhörer durch einen Park, den sie vorher so noch nie gesehen haben: Der Künstler verwandelt den „Garten am frischenWasser“ in eine Märchenlandschaft. Mehr über Bosche erfahren Interessierte online unter www.fairytale.de.

»Die einzelnen Termine sind im Internet unter www.garten-am- frischen-wasser.de zu finden.

Kommentar hinterlassen zu "Erzählkunst im Garten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*