2000 Euro für den Gemeindejugendring

Thoralf Kramer (Mitte) freut sich über den Scheck, der ihm von Matthias Benkstein (links) und Heinz-Jörg Stieglitz überreicht wird. (KG)

Geld soll unter anderem für Spielmobil verwendet werden.

Es ist zwar schon etwas her, dass der Osterhase im Auftrag des Lions Clubs Lübecker Bucht über den Strand gehoppelt ist, um silberne und goldene Seepferdchen im feinen Strandsand neben der Maritim Seebrücke zu verstecken, aber es ist bekanntlich nie zu spät, um Gutes zu tun und um darüber zu berichten. Denn nachdem alle Seepferdchen gefunden wurden, können sich jetzt die Jugendvereine von Timmendorfer Strand freuen. Der Lions Club Lübecker Bucht spendet, wie bereits in den vergangenen Jahren, das Geld, welches er im Rahmen der Osteraktion mit dem Verkauf von Essen und Getränken erwirtschaftet hat, dem Gemeindejugendring (GJR).

Den Reinerlös von rund 1850 Euro haben die Mitglieder vom Lions Club auf 2000 Euro aufgerundet. Club-Präsident Matthias Benkstein und der Activity-Beauftragte Heinz-Jörg Stieglitz überreichten den Scheck an Thoralf Kramer, den Vorsitzenden des Gemeindejugendringes.

„Mit der Spende möchten wir Einräder und einen Niedrigseilgarten für unser Spielmobil anschaffen“, erklärte Thoralf Kramer bei der Spendenübergabe. Mit dem Spielmobil möchte der Gemeindejugendring auf spielerische Art bei Kindern und Jugendlichen den sozialen Umgang und die Teamfähigkeit fördern. Spendengelder werden außerdem benötigt, um Freizeitfahrten, wie zum Beispiel das bundesweite Treffen der Malteserjugend, die Deutschlandtour der School of Rock oder das Austauschtreffen des Jugendeinsatzteams der DLRG Jugend durchführen zu können. KG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.