DRK-Stockelsdorf bittet um Blutspenden

Turnusmäßig bietet der DRK-Ortsverein Stockelsdorf Termine zum Blutspenden an. Am Dienstag nach Pfingsten, 17. Mai, ist es wieder so weit: In der Zeit von 15 bis 19 Uhr können Blutspender im Gemeindehaus, Ahrensböker Straße 5, diesen wertvollen Saft spenden.

Wie wichtig das Engagement von Blutspendern ist, macht der Monat Mai deutlich. Gerade dieser Monat lädt mit mehreren Feiertagen dazu ein, sich beispielsweise während der Pfingstferien oder an durch sogenannte ‚Brückentage‘ verlängerten Wochenenden Auszeiten zu nehmen oder zu einem Kurzurlaub aufzubrechen. Dass gerade auch vor und nach Feiertagen Blutspenden besonders dringend benötigt werden, gerät dabei oft in Vergessenheit. Doch Blutprodukte haben nur eine kurze Haltbarkeit von teilweise lediglich vier, maximal bis zu 42 Tagen. Die Versorgung der Patienten, die zum Überleben auf Blutpräparate aus Spenderblut angewiesen sind, muss aber kontinuierlich gewährleistet sein – auch an Feiertagen.

Mit einer Blutspende tut der Spender nicht nur anderen etwas Gutes. Vor jeder Blutspende stehen eine ärztliche Untersuchung und die Messung von Blutdruck und Hämoglobinwert. Darüber hinaus wird das entnommene Blut auf Antikörper und Infektionen getestet. Damit sorgt der Spender auch für seine eigene Gesundheit vor. Die Helfer vom Stockelsdorfer DRK servieren nach der Blutspende einen leckeren Imbiss.

Kommentar hinterlassen zu "DRK-Stockelsdorf bittet um Blutspenden"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*