Die Beine in die Hand und auf zum „16. Bosauer Volkslauf“!

Beim Pfingstlauf kann man noch mitmachen: Die Meldegebühr beträgt 8,50 Euro. Die Teilnahme am Bambini-Lauf ist kostenfrei. (Archiv)

Bosau läuft! Am Pfingstsonntag, 15. Mai, fällt der Startschuss zum „16. Bosauer Volkslauf“. Wie in den vergangenen Jahren lädt der Bosauer Sportverein alle laufbegeisterten Einheimischen und Gäste ein, auf der fünf oder 10,7 Kilometer langen Strecke an den Start zu gehen.

Die Vorbereitungen des Organisationsteams laufen derzeit auf Hochtouren. Der Sportverein sowie viele Helfer aus der Gemeinde packen tatkräftig mit an, um dieses für die Region einmalige Laufspektakel ebenso erfolgreich werden zu lassen wie in den vergangenen Jahren. Der Veranstalter rechnet mit rund 200 Meldungen.

Zahlreiche Läufer und Walker kommen immer wieder. Sie schätzen den familiären Charakter der Veranstaltung und die wunderschöne, abwechslungsreiche Strecke. So sind bereits Meldungen aus allen Ecken Schleswig-Holsteins eingegangen. Einige Läufer nehmen sogar eine noch weitere Anreise auf sich, um dabei zu sein. Bis heute wurden unabhängig voneinander drei Meldungen aus England registriert. Bei der Strecke handelt es sich um einen landschaftlich sehr schönen Rundkurs mit mehreren Steigungen. Start und Ziel ist auf dem Sportplatz in Hutzfeld.

Die Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr mit einem Bambini-Lauf über zwei Stadionrunden. Der Startschuss für den Fünf-Kilometer-Lauf und das Fünf-Kilometer-Walking fällt um 10 Uhr. Der 10,7-Kilometer-Lauf startet um 10.10 Uhr. Alle interessierten Läufer sind eingeladen, sich am diesjährigen Volkslauf des Bosauer SV zu beteiligen. Anmeldungen erfolgen online unter www.bosauer-sv.de.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.