Vier Tage Jazz in Travemünde

Travemünde lädt am langen Pfingstwochenende vom 13. bis 16. Mai zum internationalen Jazzfestival am Meer ein. Vier Tage lang sorgen renommierte Jazz-Musiker und junge Newcomer-Bigbands für mitreißende Stimmung im Brügmanngarten und bieten dem Publikum eine aufregende musikalische Reise durch die Geschichte des Jazz. Auf dem Programm stehen Traditional Jazz, Rhythm & Blues, rollender Boogie, Swing und Funk. Eröffnet wird das Festival am Freitag, 13. Mai, um 19.30 Uhr mit der Hamburger Kultkapelle „8 to the bar“, das „Jazz- Warm-Up“ beginnt bereits um 16.30 Uhr mit dem „Jellyfish Jazz Orchestra“ aus Rostock. Mit dabei sind in diesem Jahr u.a. Kerzel‘s Ragtime Band, Swing‘n‘Fun, Spuerkeess — Bankers In Concert — die BigBand der Staatsbank und Staatssparkasse Luxemburg, Biggs B Sonic sowie Thomas Niemand und Band. Zum Abschluss spielen am Pfingstmontag die Riverside Jazz Connexion und die Johanneum Big Band.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.