Feuerwehreinsatz im Hotel Bayside

Als am Sonnabend, 7. Mai, um 17.37 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren von Scharbeutz und Haffkrug zu einem Brand im Scharbeutzer Hotel Bayside gerufen werden, wissen sie nur, dass Feuer in einem Technikraum ausgebrochen sein soll.

„Der Haustechniker des Hotels hat uns sofort in Empfang genommen, er bemerkte bei einer routinemäßigen Kontrolle im Technikraum eine Rauchentwicklung in einem Blockheizkraftwerk. Als der Techniker die Klappe des Blocks öffnete, kamen ihm Flammen entgegen“, so Einsatzleiter Sebastian Levgrün. Der Techniker konnte durch sein umsichtiges Handeln Schlimmeres verhindern, so dass die Blauröcke lediglich die Technikräume belüften mussten. Parallel dazu wurde die Wasserversorgung für eine eventuelle Brandbekämpfung aufgebaut, die jedoch zum Glück nicht benötigt wurde. Foto: hfr

KG/
Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.