Senatoren vereidigt

Der neue Innensenator Ludger Hinsen (CDU, r.) und der wiedergewählte Wirtschaft- und Sozialsenator Sven Schindler (SPD, l.) bleiben sechs Jahre in Amt. Bürgermeister Bernd Saxe (Mi.) vereidigte beide. (SDF)

Die beiden neuen Senatoren der Hansestadt wurden vor der Bürgerschaftssitzung durch Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) offiziell ernannt und vereidigt. Ludger Hinsen (CDU) übernimmt vom 1. Mai an die Leitung des Verwaltungsbereichs Umwelt, Sicherheit und Ordnung. Der 54-jährige Münsteraner hatte sich bei der Wahl Ende Januar in der Bürgerschaft mit einer Stimme Mehrheit gegen den bisherigen Amtsinhaber Bernd Möller (Grüne) durchgesetzt. Der Christdemokrat war als Dezernent in Essen tätig gewesen und hatte dann leitende Funktionen an der IHK Berlin und beim Immobilienverband Nord inne. Für Wirtschaft- und Sozialsenator Sven Schinder (SPD) war es die zweite Vereidigung. Beim selben Wahlgang Ende Januar war er auf seinem Posten bestätigt worden. Die Amtszeit der Senatoren dauert sechs Jahre. SDF

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.