Ostholsteiner Mädels belegen Tabellenplatz acht

Die D-Juniorinnen des Kreisfußballverbandes Ostholstein landeten bei den Landesmeisterschaften auf Platz acht. (Lars Braesch)

Die D-Juniorinnen des Kreisfußballverbandes Ostholstein haben bei den Landesmeisterschaften in Gleschendorf den achten Rang belegt. Im Platzierungsspiel verlor das Team gegen die U11-Landesauswahl mit 0:1. Es war der einzige Gegentreffer nach regulärer Spielzeit. Landesmeister wurde der KFV Rendsburg-Eckernförde, der sich im Finale gegen Schleswig-Flensburg mit 4:1 durchsetzte. Dritter wurde Steinburg.

Mit einem 0:0 gegen Schleswig-Flensburg starteten die Ostholsteinerinnen in das dreitägige Turnier. Dabei entschärfte OH-Torhüterin Anneke Klaas (SG Eutin/Malente) einen Freistoß glänzend. Im zweiten Gruppenspiel feierten die Ostholsteinerinnen ein 2:0 gegen Plön. Mit einem Schuss aus dem Halbfeld erzielte Dari Frankenfeld (TSV Pansdorf) das 1:0 in der zwölften Minute. Madita Ehrich (SG Eutin/Malente) erhöhte mit einem schön herausgespielten Tor auf 2:0 (16.). Torlos trennte sich die Auswahl von Steinburg. Durch Nullnummern gegen die U11 und Neumünster verpasste man den Einzug ins Halbfinale knapp. In der Zwischenrunde verlor das Team gegen Segeberg 0:2 nach Neunmeterschießen. „Nach nur einer Trainingseinheit ist die Mannschaft zu einer tollen Einheit zusammengewachsen. Neben der Sichtung stand der Spaß im Vordergrund“, bilanzierte Coach Olaf Piehl. Für die Kreisauswahl werden Mädchen des Jahrganges 2005 gesucht. Das Training findet montags in Merkendorf statt.

Informationen erteilt Klaus Bischoff unter Telefon 0162/945 32 13 oder per Mail an kbischoffoh@t-online.de

Kommentar hinterlassen zu "Ostholsteiner Mädels belegen Tabellenplatz acht"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*