Andreas von Steegen rezitiert Wilhelm Busch

Der Schauspieler und sein Lieblingsdichter: Andreas von Steegen lädt zu einem Wilhelm-Busch-Abend ein. Dieser beginnt am Freitag, 6. Mai, um 19 Uhr im Wiener Kaffeehaus in der Markttwiete.

Das Programm heißt „Wer Sorgen hat, hat auch Likör“ nach einem Busch-Zitat. „An diesem Abend möchte ich über das Leben des berühmten Humoristen zwanglos plaudern und frei aus seinen drei Gedicht-Sammlungen rezitieren“, erklärt von Steegen. Das sind „Kritik des Herzens“, „Zu guter Letzt“ und „Schein und Sein“. Hinter den humorvollen Versen verbirgt sich oft ein wahrer Philosoph, so der Bad Schwartauer Schauspieler. Busch werde nicht zu Unrecht oft auch als der Urvater des Comics bezeichnet. Deshalb will er der Nostalgie zuliebe auch Auszüge aus „Max und Moritz“ zu Gehör bringen (Vorwort und „Schneider Böck“).

»Der Eintritt zu dem Abend kostet zwölf Euro, Kinder zahlen die Hälfte. Karten können im Wiener Kaffeehaus erworben werden. Vorbestellung und Reservierung unter Telefon 0177/ 7988920.

Kommentar hinterlassen zu "Andreas von Steegen rezitiert Wilhelm Busch"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*