Niendorfer eröffnen die Badesaison

Zur großen Freude der zahlreichen Zuschauer stürzen sich beim Anbaden die besonders Mutigen unerschrocken in die doch noch sehr kühle Ostsee. KG

Am Himmelfahrtswochenende geht es in die Fluten.

„Baden-baden“ lautet das Motto am Sonnabend, 7. Mai, wenn von 11 bis 20 Uhr auf dem Niendorfer Balkon der Beginn der Badesaison gefeiert wird. Der Fremdenverkehrsverein Niendorf lädt bereits zum 27. Mal zur fröhlichen Feier am Himmelsfahrtswochenende ein. Das Fest für die ganze Familie beginnt um 11 Uhr mit Musik von DJ JayO‘ Gee. Seinen Höhepunkt findet das Fest, wenn TSNT Geschäftsführer Joachim Nitz und Frank Theunissen vom Fremdenverkehrsverein Niendorf um 15.15 Uhr mit gutem Beispiel vorangehen und mit vielen Gästen und Einheimischen den tollkühnen Sprung in die kühlen Fluten der Ostsee wagen, um die Badesaison 2016 zu eröffnen. Wieder an Land können sich die mutigen und unerschrockenen „Anbader“ mit Schmalzbroten und einem Rum vom Restaurant Johannsens sowie frischem Obst vom Frischemarkt Jens stärken und aufwärmen. Und auch an eine Stärkung für die Jugendlichen Anbader wurde gedacht. Zur Erinnerung gibt es außerdem Urkunden für die Teilnehmer.

Ab 15.45 Uhr wird mit Musik am laufenden Band, einem Kinder-Musikquiz mit kleinen Preisen und einem Schlagerquiz für Jung und Alt gefeiert. Um 18 Uhr übernimmt das „Volker Frank Duo“ mit Rock, Pop und Oldies.

„Wir bedanken uns bei der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH, dem Veranstaltungsservice Hüttmann, der DLRG sowie bei den vielen örtlichen Sponsoren und allen Helfern für die Unterstützung“, erklärt Frank Theunissen und hofft auf eine große Zahl Freiwilliger, die beim Anbaden mitmachen. KG

Kommentar hinterlassen zu "Niendorfer eröffnen die Badesaison"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*