14. Bad Schwartauer Wald- und Kletterfest

Das Wald- und Kletterfest bietet am Naturerlebnispfad im Wald Mönchkamp viele Kletterattraktionen. (HFR)

Das Jugendzentrum Alte Zwoelf veranstaltet es vom 29. April bis 1. Mai.

Wer einmal auf einem elf Meter hohen Pfahl stehen, in luftiger Höhe über eine Seilbrücke gehen oder auf der Riesenschaukel hin und her schaukeln möchte, ist beim Schwartauer Wald- und Kletterfest richtig. Vom 29. April bis 1. Mai findet das Fest bereits zum 14. Mal statt. Die Kletteraktionen sind am Naturerlebnispfad im Wald Mönchkamp installiert und sind vom Waldparkplatz Geibelstraße und vom Kurpark ausgeschildert. Auf dem Programm steht ein Hochseilgarten mit vielen Kletterattraktionen, die einzeln oder mit einem Partner bewältigt werden können.

Jede Kletterstation ist einzeln gesichert, das heißt die Kletterer werden am Boden von einem Mitarbeiter eingegurtet und dann gesichert und betreut. Durch diese individuelle Betreuung der einzelnen Kletterstationen ist der Hochseilgarten für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Die Kletteraktionen finden in vier bis 22 Metern Höhe statt.

Für Familien ist der Seilgarten am Sonnabend und Sonntag von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Für Erwachsene wird der Seilgarten am 29. April ab 18 Uhr geöffnet. Bis zum Einbruch der Dunkelheit kann an diesem Abend jeder sein Klettergeschick erproben. Unterstützt wird das Wald- und Kletterfest von der Försterei Scharbeutz.

»Weitere Informationen unter www.altezwoelf.de

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.