DLRG übernimmt Tretboot-Verleih

Eine neue, große Aufgabe kommt in der kommenden Saison auf die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Eutin zu: Wie der Technische Leiter Sven Schönke erläutert, werden die Rettungsschwimmer im Rahmen der Landesgartenschau ehrenamtlich den Tretboot- und Stand-up-Paddling-Verleih auf dem Großen Eutiner See übernehmen. Täglich von 10 bis 18 Uhr werden DLRG-Mitglieder die Sportgeräte ausgeben. Der Standort wird am Bootshaus des Segelvereins im Seepark eingerichtet. Darüber hinaus hat die DLRG Eutin von einer befreundeten DLRG- Gliederung ein Boot übernommen, das für die wasserseitige Absicherung der Gartenschau zur Verfügung steht. Foto: ben

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.