Polizei: Neongelbes Design für mehr Sicherheit

Andere Bundesländer haben es schon länger, nun hat auch Schleswig-Holstein nachgezogen. In der Hansestadt sind jetzt alle Einsatzfahrzeuge der Autobahnreviere mit neonfarbenen, tageslichtrefektierenden Folien versehen worden. „Ziel ist es, die Erkennbarkeit zu erhöhen“, sagte Polizeisprecher Stefan Muhtz. Zusätzlich haben auch die Wagen der autobahnnahen Dienststellen wie dem 2. Polizeirevier in der Hansestraße das neue Design erhalten, denn bei Bedarf unterstützen die dortigen Beamten ihre Kollegen bei Autobahneinsätzen.

Die Rückmeldungen sind in Lübeck durchweg positiv. Bogdan Martel (re.) und Ulli Fritz Gerlach haben zumindest subjektiv das Gefühl, nun noch besser wahrgenommen zu werden. Foto:

Kröger/ Text: afu

Kommentar hinterlassen zu "Polizei: Neongelbes Design für mehr Sicherheit"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*