Machetenräuber legt Teilgeständnis ab

Eine 20-Jähriger, der in der Nacht zum Montag mit einer Machete vier Menschen bedroht und beraubt haben soll, ist von der Polizei gefasst worden. Der Verdächtige habe ein Teilgeständnis abgelegt, teilte die Polizei mit. Demnach haben die Opfer den Mann wiedererkannt. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt und zur Untersuchungshaft in die Jugendstrafanstalt Schleswig gebracht. Polizeitaucher fanden einen Teil der Beute im Klughafen. Die Machete war aber nicht dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.