Seltene Ehrung für Rolf Töllner

Rolf Töllner (91) ist seit 85 Jahren Mitglied im VfL Bad Schwartau. (gk)

Nein, es war kein Druckfehler in der Tagesordnung der Jahresversammlung des Vereins für Leibesübungen (VfL). Rolf Töllner, fast 92 Jahre alt, ist tatsächlich seit 85 Jahren im VfL. 40 Jahre lang war er im Schießsport aktiv, 41 Mal ist er Landesmeister geworden, zwölf Mal hat Töllner an der Deutschen Meisterschaft teilgenommen. Und zudem war er über viele Jahre hinweg als begeisterter Handballspieler im Einsatz.

Für 70 Jahre Mitgliedschaft wurden im Vereinsheim Riesebusch Kathrin Fuhrmann und Horst Brügge ausgezeichnet. 50 Jahre dabei sind Christa Wrißenberg, Manfred Hecht, Andreas Radtke und Jens Sievertsen. Auf eine 40-jährige Mitgliedschaft können Olaf Dettmann, Ulrich Hein, Rosemarie Kastorff, Gudrun Reibeck, Gerhard Sahlmann und Andreas Schaack zurückschauen. Zahlreiche Mitglieder wurden auch für eine 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Für besondere Verdienste bekam Sabine Mondsech die silberne und Peter Weiß die goldene Verdienstnadel. Bei den Wahlen wurden der Vorsitzende im Geschäftsbereich Sport, Peter Repp, und Olaf Nelle als Vorsitzender im Geschäftsbereich Finanzen in ihren Ämtern bestätigt. Im erweiterten Vorstand und beim Jugendwart gab es keine Veränderungen.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.