Bewerbungsmappen-Check für Jugendliche

Markus Dusch lädt Jugendliche zum Bewerbungsmappen-Check ins BiZ ein. (HFR)

Tipps und Anregungen jeden Donnerstag von 15 bis 17 Uhr im BiZ Lübeck.

„Bewerben heißt für sich werben“. Dieser Satz hat auch heute noch seine Gültigkeit. Eine ordentliche und vollständige Bewerbungsmappe ist immer noch der erste Türöffner zum Ausbildungsbetrieb.

Insbesondere das Bewerbungsschreiben und der Lebenslauf müssen rechtschreibfehlerfrei sein. Bezüge zur Stelle oder zum künftigen Arbeitgeber sollten erkennbar sein. „Die Kunst des Bewerbungsschreibens besteht auch darin, Wichtiges zu erwähnen und Unwichtiges wegzulassen. Jugendliche, die auf der Suche nach einer Ausbildung sind, können jetzt jeden Donnerstag einen kostenfreien Bewerbungsmappen- Check bei uns nutzen. Damit können Fallstricke rechtzeitig entdeckt werden und die Chance auf einen ersten guten Eindruck wird nicht schon am Anfang verbaut“, erklärt Markus Dusch, Chef der Arbeitsagentur Lübeck. Immer donnerstags in der Zeit von 15 bis 17 Uhr haben Ausbildungsplatzsuchende im Berufsinformationszentrums (BiZ) Gelegenheit, ihre Unterlagen professionell durchsehen und bewerten zu lassen. „Da wir ohne vorherige Anmeldung arbeiten, sollte etwas Wartezeit eigeplant werden. An speziellen Bewerbungs- PCs kann man hier auch seine Bewerbungsunterlagen erstellen und ausdrucken oder online verschicken“, ergänzt Markus Dusch.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.