Vollsperrung in der Travemünder Allee

Asphaltierungsarbeiten zwischen Eschenburgstraße und Gustav-Radbruch-Platz

Die Travemünder Allee wird von Sonnabend, 17. August ab 14 Uhr bis Montag, 19. August 5 Uhr vollständig gesperrt. Es finden Asphaltierungsarbeiten zwischen Eschenburgstraße und Gustav-Radbruch-Platz statt.

Eine Umleitung verläuft über die Straße am Burgfeld und Adolfstraße zurück auf die Travemünder Allee.

Die Fahrtrichtung Innenstadt wird am Sonnabend, 17. August ab 18 Uhr gesperrt. Eine Umleitung wird ab Sandberg, Heiligen-Geist-Kamp und Roeckstraße beschildert. Für das Quartier Konstinstraße/Gertrudenstraße wird ab Gustav-Radbruch-Platz eine Umleitung über Fährstraße und Hafenstraße ausgwiesen. Die Ausfahrt über die Straße Am Gertrudenkrichhof auf die Travemünder Allee ist weiterhin möglich.

Voraussetzung für die Einhaltung der Termine ist eine günstige Witterung. Bei Regenwetter werden sich die Termine entsprechend verschieben.

Foto: Holger Kröger

Kommentar hinterlassen zu "Vollsperrung in der Travemünder Allee"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*