Malenter Musikfest: Im Kurpark ist der Teufel los

Mehr Musik geht eigentlich nicht: Drei Tage lang treffen sich in Malente wieder über ein Dutzend Orchester und Spielmannszüge aus dem In- und Ausland. Von Freitag, 31. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, steht das „37. Internationale Musikfest“ auf dem Programm. Unter der Organisationsleitung von Manfred Buck vom Spielmannszug des TSV Malente stehen zahlreiche Helfer bereit, um den Einwohnern und Kurgästen ein fröhliches musikalisches Wochenende zu bescheren.

Über ein Dutzend Formationen aus dem In- und Ausland

Aus Polen kommt das mit einem eigenen Tanzensemble ausgestattete Jugendblasorchester Brestivia. Aus Krefeld reist die Big Band „Nette Stölle Jonges“ an. Mit dabei sind auch die „Ruhrpott-Guggis“ aus Duisburg, der Musikzug Goslar, der Musikzug Munster, der Spielmanns- und Fanfarenzug Witzenhausen sowie aus Brandenburg das Eberswalder Flötenorchester „con passione“. Das Jugend-Show-Musikkorps AHOY aus Hamburg und die Deutsche Jugend-Brass-Band aus Lübeck haben sich ebenso angemeldet wie „The Red Blacks Powerbrass“, der 1. Fanfarenzug Groß Grönau.

Malenter Kurpark wird zur großen Showbühne

Diese und noch weitere Gruppen aus Schleswig-Holstein verwandeln den Malenter Kurpark in eine große Showbühne. Das Fest beginnt am Freitagabend um 19 Uhr mit einem Konzert der polnischen Brassband. Anschließend folgt Tanz und Unterhaltung im Kurparkzelt. Der Sonnabend startet mit einem internationalen Konzert um 11 Uhr auf dem Lenter Platz. Um 14.45 Uhr ist der Marsch der Musikzüge und Kapellen durch Malente zum Kurpark geplant, wo um 15 Uhr auf der Freilichtbühne weiter musiziert wird. Um 18 Uhr folgt ein Konzert des Musikzuges Munster. Danach steigt wieder die große Kurpark-Party mit dem HRC-Musicteam.

Großveranstaltung am 2. Juni mit allen Musikzügen

Am Sonntag wird das Musikfest mit einem Weckmarsch ab 9 Uhr eröffnet. Verschiedene Platzkonzerte in der Gemeinde Malente weisen am Vormittag schon auf das Highlight, die Großveranstaltung am Nachmittag im Kurpark, hin. Ab 13 Uhr wird ein Sternmarsch mit circa 500 Musikern viele Besucher in den Kurpark locken, wo gegen 13.30 Uhr das Großkonzert mit allen Musikgemeinschaften, die sich hier im Einzelnen vorstellen, stattfindet.

Für das leibliche Wohl der Besucher wird gesorgt, der Eintritt ist an allen Tagen frei. Weitere Infos zum Musikfest und zum Spielmannszug Malente gibt es auf www.sz-malente.de. vg

Kommentar hinterlassen zu "Malenter Musikfest: Im Kurpark ist der Teufel los"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*