1500 Euro für drei Kindergärten

Sparkasse zu Lübeck übergab Spenden in Höhe von je 500 Euro

Die Sparkasse zu Lübeck hat der Kita Drachennest I, dem Naturkindergarten Zauberwiese und dem Kinderhaus Wilde 13 jeweils 500 Euro gespendet. Die Übergabe fand im neuen SB-Center mit Beratungsmöglichkeit im Hochschulstadtteil statt.
Am 30. März hat die Sparkasse zu Lübeck AG im Hochschulstadtteil ein neues SB-Center mit Beratungsmöglichkeit eröffnet. Im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten wurde zu einer Spendenaktion für die umliegenden Kindergärten des Wohngebietes aufgerufen. Alle Eröffnungsgäste konnten an diesem Tag abstimmen, welche drei Kindergärten jeweils 500 Euro erhalten sollen. Über das Geld freuen konnten sich: die Kita Drachennest I, der Naturkindergarten Zauberwiese und das Kinderhaus Wilde 13.

Geld wird in Bücher, Obstbeete und Außenspielgeräte investiert

Die Spende wurde von Birte Werkmüller, Geschäftsstellenleiterin der Sparkasse im Mönkhofer Weg, und Bastian Zeh, Geschäftsstellenleiter in der Ratzeburger Alle, übergeben. Frau Gutjahr, stellvertretende Leiterin der Kita Drachennest, Manuela Eggerichs, Leiterin des Naturkindergartens Zauberwiese, sowie an Tobias Alban, Leiter des Kinderhauses Wilde 13, nahmen die Spendenschecks entgegen.
Frau Gutjahr berichtete, dass die Kinder ihrer Einrichtung im Rahmen eines „Kinderparlaments“ selbst entschieden hätten. Das Geld soll für Bücher, Puzzles und Projekte ausgegeben werden soll. Im Naturkindergarten Zauberwiese wird die Spende für einen gemauerten Ofen und ein Obstbeet verwendet. „Alle Kinder freuen sich bereits darauf, in dem Ofen endlich Brot backen zu können“, berichtete Manuela Eggerichs. Und Tobias Alban sagte, dass von der Spende Außenspielgeräte für das Kinderhaus Wilde 13 angeschafft würden.

Foto: Die Schecks wurden an die Vertreter der Kindertagesstätten übergeben  übergeben. Foto: Sparkasse

Kommentar hinterlassen zu "1500 Euro für drei Kindergärten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*