Feuerwehr rettet Entenküken aus 7. Stock

Einen Betonblumenkasten im 7. Stock eines Mehrfamilienhauses an der Kahlhorststraße hat sich eine Entenmutter als Brutplatz ausgesucht. Da die Wohnung leersteht, ist es einem aufmerksamen Nachbarn zu verdanken, dass die Berufsfeuerwehr Lübeck mit der Drehleiter anrückte, um die sechs Küken zu retten. Als Feuerwehrmann Florian Englert sich im Rettungskorb dem Nest näherte, flog die Entenmutter schnell runter auf die Rasenfläche. Der Feuerwehrmann setzte alle Küken in einen Korb und anschließend auf die Rasenfläche, so dass die Familie wieder vereint ist. Fotos: Kröger

Kommentar hinterlassen zu "Feuerwehr rettet Entenküken aus 7. Stock"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*