Projekte in Ostholstein erhalten Geld von der Sparkasse

Aktion „30 für 30“: Gewinner stehen fest

Wieder ein Rekordergebnis für die Aktion „30 000 Euro für 30 tolle Projekte in der Region“ der Sparkasse Holstein. Am 12. März ist das große Online-Voting zu Ende gegangen – mit 96 107 abgegebenen Stimmen: mehr als je zuvor. „Nach nicht einmal 48 Stunden hatten wir schon mehr Stimmen als in der ersten Runde von ‚30 für 30’ insgesamt“, zeigt sich Joachim Wallmeroth, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein, beeindruckt. Im Rahmen ihrer Aktion unterstützt die Sparkasse Holstein die 30 bestplatzierten Projekte mit jeweils 1 000 Euro.

30.000 Euro für Projekte, 7000 Euro für Kreativpreise

Auch nach dem Online-Voting blieb es spannend: Zusätzlich zu den 30 000 Euro hat die Sparkasse Holstein am 14. März Kreativ- und Sonderpreise im Gesamtwert von 7 000 Euro vergeben. „Die Kreativpreise gingen wie im Vorjahr an die Teilnehmenden, die im Rahmen ihrer Bewerbung die kreativsten Bilder und Filme eingereicht haben“, so Wallmeroth. Die Vergabe der insgesamt sechs Kreativpreise erfolgte unabhängig von dem Erfolg im Online-Voting durch eine Jury aus Pressevertretern und einer Kunstexpertin. Die Nominierten waren bei der Jurysitzung selbst vor Ort und hatten so die Möglichkeit, ihre Beiträge noch einmal vorzustellen.

Die Jury war begeistert von den Bildern

In beiden Kategorien wollte die Sparkasse Holstein ursprünglich Projektförderungen in Höhe von jeweils 750 Euro (1. Platz), 500 Euro (2. Platz) und 250 Euro (3. Platz) vergeben. Vor allem von den Bildern zeigte sich die Jury aber schließlich so begeistert, dass sie in der Kategorie „Kreativstes Foto“ zwei zweite Plätze vergab. Damit wurde die Gesamtförderung der Aktion um 250 Euro aufgestockt.

Um auch kleineren Organisationen eine Gewinnchance zu geben, hat die Sparkasse Holstein im Rahmen des Termins außerdem fünf Sonderpreise in Höhe von je 750 Euro ausgelost. Hier hatten alle Teilnehmenden eine Chance, die nicht im Online-Voting erfolgreich waren. Insgesamt hat die Sparkasse Holstein somit 37 000 Euro im Rahmen der Aktion „30 000 Euro für 30 tolle Projekte in der Region“ vergeben.

Das sind die Gewinner:

Förderverein Kindergarten Sonnenstrahl Ratekau für eine Himmelsleiter (Sprossenwand), die Schwartauer Schützengilde für die Neuanschaffung eines Lichtpunktgewehrs für die Jungschützen, der Club für Eissport in Timmendorf (CET) für die Aktion „Eissport für jeden, der Spaß daran hat“ und der Verein Extremislos aus Stockelsdorf für die Aktion „Extremislos glücklich sein“.
Sonderpreise in Höhe von 750 Euro für den Verein Forum Eutin für neue Stühle, für die Kulturabende im Forum Eutin 750 Euro und für Vocapella Eutin für Noten für das Jubiläumskonzert zum 20jährigen Bestehen.
Kreativpreise für das beste Foto für den Förderverein Kindergarten Sonnenstrahl Ratekau Himmelsleiter (Sprossenwand) als Platz eins mit 750 Euro und für das zweitbeste Foto mit 500 Euro für den Förderverein der ev.-luth. Kindertagesstätte Scharbeutz für „2 Holzpferde mit Mähne“.

Foto: Im Rahmen ihrer Aktion“30 000 Euro für 30 tolle Projekte in der Region“ hat die Sparkasse Holstein auch in diesem Jahr wieder Preise für die kreativsten Bilder und Videos vergeben. Grund zur Freude darüber hatten auch drei Vereine aus Ostholstein. Sparkasse Holstein

Kommentar hinterlassen zu "Projekte in Ostholstein erhalten Geld von der Sparkasse"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*