Folk und Gitarrenklänge im Gasthaus „Zum Frohsinn”

Das Quintett „Guitavio“ um Sängerin Coretta von Behr präsentiert „Acoustic Folk’n’Soul“ – Lieder, die sich perfekt ins Ohr schmiegen. (Fotos: Hfr)

Am nächsten Sonnabend, 9. März, steigt im Gasthaus „Zum Frohsinn”, Bischof-Vicelin-Damm 16, der „4. Bosauer Musikabend”. Ab 19 Uhr wartet auf die Besucher über drei Stunden abwechslungsreiche Unterhaltung in gemütlicher Atmosphäre.

Auf dem Programm stehen drei musikalische Acts: Der Singer-Songwriter Paul Eastham aus England ist intuitiv und persönlich, er erzählt Geschichten und drückt aus, wozu Worte nicht im Stande sind.

Neben ausgewählten Coversongs zählen auch eigene tiefgründige Rock- und Pop-Titel zu seinem Repertoire. Auch Christian Lötters aus dem westfälischen Greven spielt leidenschaftlich-gefühlvolle Lieder auf seiner Akustik-Gitarre. Seine Spezialität sind gradlinige Songs, ernst, keine Ironie. Texte, die gleich ans Gefühl gehen.

Höhepunkt des Abends ist der Auftritt der fünfköpfigen Folk’n’Soul-Band „Guitavio” aus Kellinghusen. Sie präsentiert einen Musikcocktail der besonderen Art: eine Mischung aus Folk, Pop und Soul, die überwiegend akustisch präsentiert wird. Lieder, deren Melodien sich schon beim ersten Hören perfekt ins Ohr schmiegen und deren Groove den Zuhörer mitzieht.

»Karten gibt es für 15 Euro im Vorverkauf im Bosauer Gasthaus, Telefon 04527/269 oder E-Mail info@zum-frohsinn.de. An der Abendkasse kosten die Tickets 18 Euro.

Kommentar hinterlassen zu "Folk und Gitarrenklänge im Gasthaus „Zum Frohsinn”"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*