Rosa Luxemburg im Porträt

Vor 100 Jahren wurde Rosa Luxemburg brutal gefoltert und ermordet. Sie wurde knapp 48 Jahre alt. In einer musikalischen Lesung am Sonntag, 10. Februar, erinnert der Kulturbund Eutin an die Freiheitskämpferin, Pazifistin und Revolutionärin, die heute noch vielfach polarisiert. Die Veranstaltung „Rosa Luxemburg – So eben ist das Leben“ beginnt um 16 Uhr im Binchen-Kino, Albert-Mahlstedt-Straße 2. Aus ihren Schriften und Briefen haben Michael Rettig (Klavier), Miran Zrimsek (Cello) und Franziska Mencz (Rezitation, Foto) ein Programm komponiert, das das Leben und Denken dieser gegen alle Widerstände kämpfenden Frau vorstellt. Karten gibt bei der Tourist-Info Eutin, Restkarten an der Tageskasse, Reservierungen per E-Mail an kultur@kulturbund-eutin.de. Foto: hfr

Kommentar hinterlassen zu "Rosa Luxemburg im Porträt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*