Weltreise in der MuK

Beim 1. Horizonta-Festival Lübeck am Sonntag, 10. Februar, präsentiert die Naturschutzorganisation die Live-Reportagen „Magisches Südengland“, „Kanaren 27° 29° N“, „Frei wie der Wind“ und „Im Reich der Lichter“. Die Eintrittsgelder der Horizonta fließen in die Projekte zum Schutz des Mata Atlântica-Regenwalds an der brasilianischen Ostküste – dem Lebensraum der stark gefährdeten Goldkopflöwenäffchen. Das Festival findet statt in der Musik- und Kongresshalle. Weitere Informationen gibt es auf den Internetseiten www.horizonta-amap.de und www.amap-brazil.org.

Foto: VA

Kommentar hinterlassen zu "Weltreise in der MuK"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*