30 000 Euro für 30 tolle Projekte

Mit diesem Bild sicherte sich der Förderkreis KiBi Kindertagesstätte „Am Binnenwasser“ in Neustadt im vergangenen Jahr einen der Kreativpreise bei „30 für 30“. (hfr)

Sparkasse Holstein hilft Ehrenamtlern mit Finanzspritzen – Berwerbungsfrist läuft.

Die Sparkasse Holstein startet das Jahr wieder mit einer Finanzspritze für’s Ehrenamt: Bereits zum sechsten Mal vergibt sie „30000 Euro für 30 tolle Projekte in der Region“. Alle gemeinnützigen oder mildtätigen Vereine, Verbände und Einrichtungen im Geschäftsgebiet sind aufgerufen, an der großen Förderaktion teilzunehmen und sich die Chance auf eine von 30 Projektförderungen in Höhe von je 1000 Euro zu sichern. Zusätzlich warten Sonderpreise in Höhe von 6 750 Euro. Bewerbungen sind bis zum 4. März online auf der Aktionsseite auf sparkasse-holstein.de/30fuer30 möglich.

Das Besondere an der Aktion ist, dass die Bevölkerung abstimmt, wohin die Fördermittel in Höhe von 30 000 Euro gehen. Auch in diesem Jahr wird es dazu wieder ein Online-Voting geben. Das Voting findet vom 7. März ab 8 Uhr bis zum 12. März um 12 Uhr ebenfalls auf der Aktionsseite statt. Pro Tag darf jeder eine Stimme abgeben. Die 30 Projekte mit den meisten Stimmen erhalten eine Förderung.

Neben den 30 000 Euro vergibt die Sparkasse Holstein im Rahmen der Aktion Zusatzpreise in Höhe von 6 750 Euro. Unter den Teilnehmern, die die kreativsten Bewerbungsbilder einreichen, lobt die Sparkasse Holstein drei Preise in Höhe von 750 Euro (1. Platz), 500 Euro (2. Platz) und 250 Euro (3. Platz) aus. Gleiches gilt für die kreativsten Bewerbungsvideos. „In den letzten Jahren haben immer mehr Teilnehmer ihre Projekte mit kreativen Ideen in Szene gesetzt. Es wurden Bilder aufwendig bearbeitet, Szenen einstudiert und gefilmt und Lieder gedichtet, um nur einige Beispiele zu nennen.

Diese tollen Ideen wollen wir zeigen und die Mühe natürlich auch belohnen“, begründet Thomas Piehl.

Darüber hinaus verlost die Sparkasse Holstein fünfmal 750 Euro an alle Teilnehmer, die im Online-Voting keinen Erfolg hatten. Alle Nicht-Gewinner landen automatisch im Lostopf. Die Ziehung erfolgt nach Abschluss der Voting-Phase.

Den Förderbetrag für die Aktion „30 000 Euro für 30 tolle Projekte in der Region“ stellt die Sparkasse Holstein aus dem Sonderfonds des Los-Sparens zur Verfügung. Beim Los-Sparen setzen die Teilnehmenden monatlich fünf Euro für ein Los ein. Davon werden vier Euro für sie gespart und am Jahresende ausgezahlt. Der verbleibende Euro geht zum Teil in einen Verlosungstopf, aus dem die Sparer jeden Monat attraktive Preise gewinnen können. Darüber hinaus füllt er den Sonderfonds, aus dem die Sparkasse Holstein unter anderem „30 000 Euro für 30 tolle Projekte in der Region“ realisiert.

Kommentar hinterlassen zu "30 000 Euro für 30 tolle Projekte"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*