Kita Unter dem Regenbogen renoviert

Gemeinsame Freude über die „neue alte“ Kita: Dörte Eitel (v. l.), Iris Birnbacher, Tobias Mißfeldt und Max Schön (Vorsitzender der Possehl-Stiftung) mit Kindern. (Kitawerk)

Umgestaltung war notwendig, weil die alten Räume nicht mehr den Anforderungen entsprachen.

Kinder und Fachkräfte der evangelisch-lutherischen Kindertagesstätte Unter dem Regenbogen freuen sich über einen lichtdurchfluteten, rund 325 Quadratmeter großen Anbau und einen sanierten Altbau. Eine Umgestaltung war dringend erforderlich, da die alten Räume den heutigen Anforderungen einer Kindertagesstätte nicht entsprachen.

Jetzt waren Freunde und Förderer der Einrichtung zu einer kleinen Einweihungsfeier geladen. Bereits im Sommer hatte die Kita ihre sanierten und umgebauten Räumlichkeiten bezogen und präsentierte sie nun den geladenen Gästen. „Die Kita ist so schön geworden“, sagte Kita-Leiterin Iris Birnbacher. „Das haben wir zusammen geschafft.“ Diakoniepastorin Dörte Eitel, Geschäftsführerin des Kitawerks, dankte allen Bau-Beteiligten und Förderern, darunter die Possehl-Stiftung, die die Maßnahme mit 60000 Euro unterstützt hat. Auch öffentliche Fördergelder seien geflossen, wobei der Träger wieder einmal sehr gut mit der Hansestadt Lübeck zusammengearbeitet habe. Die Kirchengemeinde St. Jürgen, Bezirk Kreuz, hatte die Kinder während der einjährigen Bauphase im Gemeindehaus aufgenommen. „Dafür sind wir sehr dankbar“, so Eitel. „Ein riesiger Dank gebührt auch den Eltern, die das Bauprojekt wunderbar begleitet und mitgetragen haben.“

Tobias Mißfeldt vom ausführenden Architekturbüro Mißfeldt und Kraß freute sich ebenfalls sichtlich über die von allen gelobte Umgestaltung und die hochwertigen natürlichen Materialien: „Was Sie hier sehen, das kriegen Sie auch.“ Weiß lasiertes Holz, dazu viele Grüntöne, etwa im Kautschuk-Boden: „Das hat Sinnlichkeit und Schönheit“, schwärmte der Architekt.

Kommentar hinterlassen zu "Kita Unter dem Regenbogen renoviert"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*