Adventsaktionen für Kinder und Jugendliche

Verena Bosslet wird Weihnachtsgeschichten im Kuhstall vorlesen. (KG)

Lesung und Bastelnachmittage versüßen jungen Menschen das Warten aufs Fest.

Die Vorweihnachtszeit naht mit riesigen Schritten. Benjamin Schmidt von der Kinder- und Jugendberatung der Gemeinde Scharbeutz hat sich wieder tolle Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche ausgedacht. Unterstützt wird er dabei von Gesa Engel, Gisela und Rudolf Heitzelmann, Sabine Erlwein und Verena Bosslet.

Das bunte Programm beginnt am Dienstag, 4. Dezember, in der Gemeindebücherei Scharbeutz, wo von 15 bis 17 Uhr traditionell bei Mandelkern und Adventsgeschichten weihnachtliches gebastelt wird. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro. Am Mittwoch, 12. Dezember, werden in der Aula des Heinz-Kiecksee-Hauses, Am Waldweg 2 in Haffkrug mit Serviettentechniken Windlichter und Kerzen verziert. Wer mitmachen möchte, zahlt fünf Euro.

Für echte Leckermäuler kommen am Donnerstag, 13. Dezember, von 15 bis 17 Uhr adventliche Schokoträume im Dorfgemeinschaftshaus Sarkwitz in der Dorfstraße gerade recht. Zum Preis von 2,50 Euro darf man mitmachen.

Richtig weihnachtlich wird es zum Abschluss, wenn Verena Bosslet von 18.30 bis 20 Uhr in den Stallungen des Hofes Rahn im Fiefhusen 5 in Sarkwitz zum Buch greift und aus Astrid Lindgrens Weihnachtsgeschichte von Tomte Tummetott vorliest. Wer zuhören möchte, zahlt 2,50 Euro.

Alle Veranstaltungen sind für Kinder ab sechs Jahren ohne und mit Handicap geeignet. Die Bezahlung der Veranstaltungen findet vor Ort statt. Selbstverständlich können alle Veranstaltungen der Kinder- und Jugendberatung mit der Bildungskarte bezahlt werden.

Anmeldung nimmt Benjamin Schmidt telefonisch unter 04503/7709-411 per E-Mail Benjamin.Schmidt@Gemeinde-Scharbeutz.de entgegen. Wer möchte kann sich auch in der Gemeindebücherei bei Gesa Engel, Am Bürgerhaus 2 in Scharbeutz, telefonisch unter 04503/7709-420 oder per E-Mail Gesa.Engel@Gemeinde-Scharbeutz.deanmelden. KG

Kommentar hinterlassen zu "Adventsaktionen für Kinder und Jugendliche"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*