Gong-Konzert in Zarpen

Ein ganzes Konzert nur mit kleinen und großen Gongs? Geht das? Die Reaktionen der Zuhörer auf die Gong-Konzerte des Marner Kirchenmusikers Peter Heeren sind so unterschiedlich wie die Menschen unterschiedlich sind.

Manche aber lassen sich problemlos mitnehmen und tauchen ein in eine Klangfülle, die so ganz anders ist, als bei anderen Instrumenten. Der Klang der Gongs in ihren unterschiedlichen Größen erfüllt den ganzen Raum und berührt die Menschen, die sich auf die Vibrationen einlassen können. Sanft pulsierend breiten sie sich in den Köpfen ihrer Zuhörer aus. In immer leichter werdenden Vibrationen durchwandern sie Bauch, Arme und Beine und bieten direkt spürbare Entspannung.

Werke von Moritz N. Jansen

Der Musiker und Komponist bringt umfangreiche Konzerterfahrung mit. Für seine Gong-Konzerte hat er zwei Werke von Moritz N. Jansen ausgesucht. Das Konzert findet am Sonnabend, 29. September, in der Kirche zu Zarpen, Teichstraße 6, statt. Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. pd

Kommentar hinterlassen zu "Gong-Konzert in Zarpen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*