Lübecker Bäcker lockt Wespen mit Lollis vom Kuchen weg

Erdbeer, Apfel oder Cola: Um Wespen vom Kuchen fernzuhalten, setzt die St.-Jürgen Bäckerei in der Helmholzstraße auf bunte Lollis. Rund 15 Stück verputzen die Insekten pro Tag.

Abuzer Can Güllipar von der St.-Jürgen Bäckerei in der Helmholzstraße war schon am verzweifeln wegen der vielen Wespen in seinem Laden. Die Insekten belagerten die Kuchenauslage, mochten besonders „Hanseaten“ und „Amerikaner“ – vermutlich wegen des süßen Zuckergusses auf dem Gebäck. Güllipar wollte die Wespen vertreiben, sie aber nicht töten. Leuchtlampen kamen deshalb nicht in Frage, und auch die Idee mit dem Ausräuchern war keine gute. Ein Kunde schlug sogar vor, die Tiere mit dem Staubsauger aufzusaugen. Für den Bäckerei-Inhaber war das aber keine Option.

Wespen mögen Erdbeer und Apfel am liebsten

Dann kam Güllipar eine Idee: Er lockte die Wespen mit bunten Lollis vom Kuchen weg. Der Plan ging auf: „Keine Wespe ist mehr auf dem Kuchen. Und die Insekten haben sogar Lieblingslollis, mögen Erdbeer und Apfel am liebsten.“ Cola-Lollis finden die stacheligen Gesellen eher nicht so klasse. Vermutlich leben Wespen lieber gesund. Rund 15 Lollis verputzen die Insekten pro Tag. Doch das stört Abuzer Can Güllipar nicht: Die Wespen haben ihre Lollis, der Bäcker hat seine Ruhe und die Kunden sind auch zufrieden.

(Foto: Holger Kröger)

Kommentar hinterlassen zu "Lübecker Bäcker lockt Wespen mit Lollis vom Kuchen weg"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*