Informationen rund um Endometriose


Als Endometriose bezeichnet man Veränderungen der Gebärmutterschleimhaut. Diese Veränderungen sind zwar gutartig, können jedoch sehr schmerzhaft sein. Die Asklepios Klinik Bad Schwartau lädt zum Endometriosetag am 28. September ein.

Frauen, die an Endometriose erkrankt sind, haben oft lange Wege zu verschiedenen Gynäkologen und weiteren Fachärzten hinter sich, bis sie endlich ihre Diagnose erfahren. Bei der Endometriose kommt Gewebe, das der Gebärmutterschleimhaut ähnlich ist, außerhalb der Gebärmutter vor, wuchert dort, blutet ab und verursacht dadurch oftmals starke Beschwerden. Die Asklepios Klinik Am Kurpark in Bad Schwartau ist ein zertifiziertes Zentrum für die Rehabilitation von Endometriosepatientinnen und wird am Freitag, 28. September, von 9.30 Uhr bis 18 Uhr über die Erkrankung informieren.

Welche Maßnahmen helfen gegen Endometriose?

Auf dem Programm stehen Vorträge zu folgenden Themen: „Selbstmitgefühl als Bewältigungsmechanismus bei Endometriose“, „Operative Therapie bei Endometriose“, „Seine Periode haben tut nun mal weh“ und „Endometriose und Kinderwunsch – Integrative Therapiekonzepte der Traditionellen Chinesischen Medizin“. In verschiedenen Praxisblöcken stehen Kreativtherapie, Endometriose- und Wassergymnastik, Outdoor-Walking, Zirkeltraining, Progressive Muskelentspannung, Akupunktur und Fußreflexzonenmassage, sozialdienstliche Beratung bei Endometriose, Stressbewältigung durch Achtsamkeit und ein Thermenbesuch zur Auswahl.

Von der Endometriose der Partnerin betroffen sein

Außerdem wird eine Gesprächsgruppe für PartnerInnen betroffener Frauen zum Thema „Selbst nicht krank, aber doch von der Endometriose der Partnerin betroffen“ angeboten. Die Veranstaltung ist kostenlos und für maximal 60 Personen vorgesehen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Info und Anmeldung zum Endometriosetag

Die Anmeldung zur Teilnahme am Endometriosetag kann unter www.asklepios.com/bad-schwartau/ erfolgen. Veranstaltungsort ist die Asklepios Klinik, Am Kurpark 6-12, Bad Schwartau.

 

Foto: Individuell richtige Ernährung kann den Verlauf von Endometriose beeinflussen. © Fotolia/BillionPhotos.com

Kommentar hinterlassen zu "Informationen rund um Endometriose"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*