Kleines Tischtennis-Talent mit großem Erfolg

Ein Ass im Umgang mit dem Zelluloidball: Das Tischtennis-Talent Luke Jalaß spielt im September als jüngster Teilnehmer in der Landesrangliste mit.

Der achtjährige Schüler Luke Jalaß hat schon immer gern mit Bällen gespielt. Dies hier ist allerdings eine besondere Sache: Als jüngster Teilnehmer hat das ATSV-Tischtennis-Talent die Bezirksrangliste gewonnen und sich für die Teilnahme an der Landesrangliste qualifiziert.

Mit fünfeinhalb Jahren hat Luke Jalaß mit Tischtennis begonnen

Mittlerweile spielt Luke seit knapp drei Jahren Tischtennis im ATSV Stockelsdorf. Mit fünfeinhalb Jahren hat er begonnen, wurde mit sechs Jahren in den Bezirksstützpunkt und mit sieben Jahren in den Landesstützpunkt aufgenommen. „Es macht viel Spaß“, ist seine knappe Begründung.
Begonnen hat alles, als er seinen Vater Alexander zum Training begleitet hat. Der spielt ebenfalls Tischtennis beim ATSV. Dort wurde das Talent von Luke durch den Trainer Tino Salzwedel entdeckt und gefördert. Der Bad Schwartauer Grundschüler spielt aber auch Fußball und trainiert immer fleißig. Zeit für andere Hobbies bleibt da kaum.

Einer der besten zwölf Teilnehmer aus Schleswig-Holstein

Aber es lohnt sich: Bei der Kreisrangliste in Lübeck hat er alle sieben Spiele in seiner Altersklasse bis elf Jahre ohne Satzverlust gewonnen. Im Juni hat er dann die Bezirksrangliste gespielt und dort ebenfalls gewonnen mit einem Satzverlust. Nun ist er als einer der besten zwölf Teilnehmer aus Schleswig-Holstein für die Landesliste qualifiziert, die im September stattfindet. „In der Altersklasse geht es leider nicht weiter“, bedauert Vater Alexander. Eine Altersklasse höher wird auch die Norddeutsche Rangliste ausgespielt. In Schleswig-Holstein gibt es nicht viele solcher Talente. „Nur einer aus dem Kreis Dithmarschen spielt auf dem Niveau, das Luke spielt“, so der stolze Vater. Deshalb spielt Luke auch im Landeskader in Schwarzenbek mit. Das bedeutet zweimal pro Woche das Training dort und einmal in Bargteheide. Doch der Erfolg gibt ihm Recht: Dieses Jahr ist er sowohl im Einzel als auch im Doppel Kreismeister geworden und hat auch bei den Bezirks- und den Landesmeisterschaften mitgespielt. Luke Jalaß – ein Name, den man sich merken sollte. HÖ

 

Foto: Spielte in der Bezirksrangliste ganz vorn mit und wird im September in der Landesrangliste mitspielen: Tischtennis-Talent Luke Jalaß vom ATSV Stockelsdorf. © HÖ

Kommentar hinterlassen zu "Kleines Tischtennis-Talent mit großem Erfolg"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*