Rehhorst: Frauen geben den Ton an

In vielen Gemeindevertretungen sind Frauen immer noch Mangelware. Nicht so in Rehhorst, denn dort ist das Verhältnis von Männlein und Weiblein nahezu ausgeglichen. Neben vier Männern lenken dort fünf Frauen die Geschicke der Gemeinde.

Auch die Bürgermeisterin ist zum wiederholten Male mit Birgit Gerritzen (SPD) eine Frau. Auf der konstituierenden Sitzung wurden Lutz Witting (CDU) zum 1. stellvertretenden Bürgermeister und Sven Rohwer (AKW) zum 2. stellvertretender Bürgermeister gewählt.

Weitere Gemeindevertreter

Die weiteren Gemeindevertreter sind Evelyn Böttger, Anika Bülow, Sigrid Schulz (alle SPD), Uwe Gaede-Mohr (CDU), Heiko Nüsch und Ilka Rathje-Buck (beide AKW). Unterstützt werden sie durch die Bürgerliche Mitglieder Regine Schröder (SPD), Peter Skudza (AKW), Dirk Fischer und Christian Grube (beide CDU). Die Ausschüsse wurden zum Teil neu besetzt. Für die vielfältigen Aufgaben des Bau-, Wege- und Umweltausschusses wurde die Mitgliederzahl auf sieben erhöht. Der Finanz- und Kulturausschuss besteht aus fünf Mitgliedern. Für den Bau-, Wege- und Umweltausschuss wurden Sven Rohwer als Vorsitzender, Lutz Witting als sein Stellvertreter sowie Anika Bülow, Uwe Gaede-Mohr, Christian Grube, Heiko Nüsch, Peter Skudza benannt. Dem Finanz- und Kulturausschuss gehören Evelyn Böttger als Vorsitzende, Regine Schröder als Stellvertreterin sowie Dirk Fischer, Ilka Rahtje-Buck und Sigrid Schulz an. pd

Kommentar hinterlassen zu "Rehhorst: Frauen geben den Ton an"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*