Lübeck: Polizei schnappt geflüchteten Straftäter

Polizei-Großaufgebot im Lübecker Stadtteil St. Jürgen: Die Beamten waren auf der Suche nach einem 47-jährigen Häftling der Justizvollzugsanstalt, der aus Behandlungsräumen der Uniklinik geflüchtet war.

Der Mann ist mit einer lebenslangen Haftstrafe belegt. Er wurde am 23. Juni von einer Amtsärztin in die Psychiatrie des UKSH eingewiesen. Zahlreiche Streifenwagen und ein Hubschrauber der Bundespolizei waren sofort  im Einsatz. Die Polizeidirektion Lübeck hatte eine besondere Aufbauorganisation (BAO) für die Fahndung aufgerufen. Gegen 11.30 Uhr konnte der Gesuchte in einer Wohnung in der Ratzeburger Allee durch Beamte der Polizeidirektion Lübeck festgenommen werden. Er leistete keinen Widerstand. Anschließend wurde der Mann in die Justizvollzugsanstalt gefahren.

Foto: Holger Kröger

 

Kommentar hinterlassen zu "Lübeck: Polizei schnappt geflüchteten Straftäter"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*