Vorsicht: Hasenhochzeit im Straßenverkehr

Hasen befinden sich momentan in der Paarungszeit: Um so tödlich verlaufende Hasenhochzeiten im Straßenverkehr zu vermeiden, sollten Autofahrer etwas vorsichtiger durch Feld und Flur fahren.

„In den letzten zwei Wochen wurden im Stadtgebiet von Bad Schwartau drei Feldhasen durch Autofahrer zur Strecke gebracht“, so Stadtjäger Gert Kayser. „Feldhasen feiern nicht nur im zeitigen Frühjahr ihre Hochzeit“, so Hegeringleiter Tim Techau, „auch im Frühsommer sind Häsin und Rammler mit den Paarungsspielen beschäftigt, und dabei überqueren sie die Straßen.“ Autofahrer sollten deshalb etwas vorsichtiger durch Feld und Flur fahren, um so tödlich verlaufende Hasenhochzeiten im Straßenverkehr zu vermeiden. Im Juli und August findet auch wieder die Balzzeit des heimischen Rehwildes statt. Wenn der Rehbock die Ricke treibt, flüchtet sie oft auch am hellen Tag über Landes- und Bundesstraßen. Deshalb die Bitte des Umweltbeirates der Stadt Bad Schwartau. „Fuß vom Gas, die Straßenränder aufmerksam beobachten und bei Verkehrsunfällen mit Wildberührung sofort die Polizei informieren.“

 

Foto: Auch im Frühsommer ist für Hasen Paarungszeit, und dass macht sie im Straßenverkehr unvorsichtiger. © Fotolia

Kommentar hinterlassen zu "Vorsicht: Hasenhochzeit im Straßenverkehr"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*