Saisonstart im Freibad am Großen Eutiner See

Das herrliche Wetter lockt eigentlich schon seit Wochen zum Baden in den Großen Eutiner See. Jetzt auch ganz offiziell: Am Sonnabend, 2. Juni, eröffnet die Eutiner Freibadeanstalt an der Bebensundbrücke wieder ihre Pforten.

Vor 104 Jahren wurde das Freibad erbaut – und noch immer ist es ein Anziehungspunkt für große und kleine Wasserratten. Nun haben die Mitarbeiter der Stadtwerke die denkmalgeschützte Badeanstalt picobello herausgeputzt. Geöffnet ist montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 10 bis 18 Uhr. Bei schlechterem Wetter steht die Liegewiese als unbewachte Badestelle zur Verfügung. Der Eintritt ist auch weiterhin kostenlos. (Foto: Graap)

Kommentar hinterlassen zu "Saisonstart im Freibad am Großen Eutiner See"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*