Gymnastiksparte Männer wählte Sportler des Jahres

Bernd Prange ist der Fleißigste: Nicht einen Trainingsabend verpasst.

Wenn etwas bei den Männern der Gymnastikgruppe des Sportvereins Preußen 09 Priorität hat, dann ist es das alljährliche Treffen zum Jahresabschluss. Dabei nehmen sich die Sportler nicht nur die Zeit, auf das zu Ende gehende Jahr zurückzublicken, sondern wählen zudem den Sportler des Jahres.

Sportler des Jahres 2016: Heinz Diedrichsen

Bei ihrem letzten Treffen hatten die Teilnehmer allerdings die Qual der Wahl, denn gleich zwei Männer waren vorgeschlagen, von denen letztendlich Heinz Diedrichsen das Rennen machte, der seit vielen Jahren im Hintergrund arbeitet. Als Organisationstalent plant er die Ausflüge und Reisen der Gymnastiksparte, und wenn es Feste zu feiern gibt, weiß er ebenfalls, worauf es ankommt. Nach der Pokalübergabe nahm Gerd Streiber die Trainingsstatistik genauer unter die Lupe. Besonders positiv fiel dabei auf: Trotz des Wasserschadens in der Halle war die Beteiligung erstaunlich hoch. Die Beteiligung des Trainingsfleißigsten allerdings dürfte kaum zu schlagen sein, denn Bernd Prange hat trotz seiner 80 Lenze nicht einen Trainingsabend verpasst. Das brachte ihm nicht nur die Anerkennung seiner Mitstreiter ein, sondern auch einen Pokal.

Mehr als 40 aktive Sportler

Spartenleiter Franz Hübert hob in seinem Jahresrückblick die Erfolge der Sparte hervor, die sich trotz trauriger Abgänge im Jahr 2017 mit mehr als 40 aktiven Sportlern und insgesamt über 50 Mitgliedern behaupten konnte. Er hob dabei besonders die vielen Veranstaltungen für die Sportler und ihre Angehörigen außerhalb der Trainingsabende hervor, zu denen eine Winterwanderung, eine Ausfahrt nach Altenahr, eine Poolparty und viele Geburtstagsfeiern gehört haben. pd

 

Foto: Fleißige Männer: Bernd Prange (v.li. ), Heinz Diedrichsen und Till Stange mit dem Erinnerungsspokal für den Sportler des Jahres 2016.

Kommentar hinterlassen zu "Gymnastiksparte Männer wählte Sportler des Jahres"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*